Zum Menü zum Inhalt

Jetzt reicht’s, eine Sondersitzung des Kulturausschusses muss her!

„Ein Bundeskulturprojekt nach dem anderen bleibt buchstäblich im Berliner Schlamm stecken. Sei es die Staatsoper, das Pergamon-Museum oder die James-Simon-Galerie, überall explodieren in diesen Tagen die Kosten, werden mehrjährige Bau-Verzögerungen bekannt. Was wir jetzt brauchen, ist eine Sondersitzung des Kulturausschusses im Bundestag,“ fordert Luc Jochimsen, Kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag. Jochimsen weiter:

„Statt immer weiter Probleme zu vertuschen, ist es an der Zeit, dass alle Verantwortlichen endlich vor dem Ausschuss ihrer Informationspflicht nachkommen. Bisher haben uns nur Hiobsbotschaften erreicht, jetzt müssen endlich verlässliche Bauplanungen und konkrete Zahlen auf den Tisch.“