Zum Menü zum Inhalt

Verbesserter Kulturabschnitt im Wahlprogramm

Der Ständigen Kulturpolitischen Konferenz und den Landesverbänden von Sachsen und Thüringen ist es mit vereinten Kräften auf dem Parteitag am Wochenende gelungen, einen neu verfassten Kulturabschnitt für das Bundeswahlprogramm zu verabschieden. Der Parteitag hat mit überwältigender Mehrheit zugestimmt.

Wir haben jetzt einen in sich stimmigen Text mit allen wesentlichen Forderungen, der unsere kulturpolitischen Positionen zu den wesentlichen Themenfeldern eindeutig zum Ausdruck bringt – auf den wir uns im Wahlkampf beziehen können. Erstmalig hat sich DIE LINKE auf einem Parteitag auch zur Kultur- und Kreativwirtschaft positioniert. „DIE LINKE will sich verstärkt um die Entwicklung dieser Branche bemühen und eigene, linke Akzente setzen“.

HIER der Antrag