Zum Menü zum Inhalt

Arbeit in Thüringen

DNT wieder in Gefahr?

plakatIntendant Stefan Märki spricht über das Deutsche Nationaltheater in einer „alten und leider auch ganz neuen Krise“: Das nach wie vor ungelöste Problem der Tarife zwinge das Theater, bald weniger Theater machen zu können. Der Titel Staatstheater rette da nicht.

Darum geht es u.a. in der Diskusssion „Theater hier und Jetzt! Und erst recht morgen“ am 3. Juni 2009, weiterlesen …


Bundestags-Ausstellung im Juni in Erfurt

PRESSEMITTEILUNG:

„Der Deutsche Bundestag präsentiert sich auf Initiative der Bundestagsabgeordneten Dr. Lukrezia Jochimsen in der Zeit vom 02. bis 06. Juni 2009 mit der Ausstellung „Deutscher Bundestag – Unsere Abgeordneten“ im Erfurter Zentrum „F1 – Forum am Anger“ (Hirschlachufer 7).

Mit dieser Ausstellung informieren die Abgeordneten des Deutschen Bundestages in den ahlkreisen über ihre Arbeit, die Aufgaben und Arbeitsweisen des Parlaments und den Gang der Gesetzgebung. Die Leistungen des Parlaments in der Vergangenheit und die Herausforderungen für die Zukunft sind die Themen dieser Ausstellung. Auf 20 Tafeln werden die Informationen durch Texte, Bilder und Grafiken den Bürgerinnen und Bürgern vermittelt.

weiterlesen …


Volksbegehren zur Familienpolitik in Thüringen

start_familienvolksbegehren_1509_klein
Knut Korschewsky und ich geben unsere Unterschriften für das Volksbegehren.

Am 1. Mai startete das „Volksbegehren für eine bessere Familienpolitik in Thüringen“. Bis Mitte Juni sammlen die Initiatoren möglichst viele Unterschriften – um den Sparkurs der Thüringer Familienpolitik zu stoppen und allen Kindern in Thüringen eine Betreuung in Kindergärten und Grundschulhorten zu ermöglichen.

Schauen Sie sich außerdem ein Interview dazu mit Bodo Ramelow an: HIER

logo_volksbegehren_familienpolitik


Appell an den Aufsichtsrat des DNT Weimar: Bitte keinen Rückfall!

Zur anstehenden Weimarer Entscheidung über den Intendanten des Deutschen Nationaltheaters erkläre ich gemeinsam mit der kulturpolitischen Sprecherin der Thüringer Landtagsfraktion DIE LINKE, Birgit Klaubert, und dem Ministerpräsidentenkandidaten der LINKEN für Thüringen MdB Bodo Ramelow:

„Am 27. Januar wird der Aufsichtsrat über eine Vertragsverlängerung mit DNT-Intendant Stephan Märki befinden. Im Interesse der künstlerischen Entwicklung des Staatstheaters darf es kein weiteres Hinauszögern dieser Entscheidung geben.
weiterlesen …


Erfurt: Unterstützung für Kultur

Code

Vergangenen Samstag habe ich einen Spendenscheck des Vereins unserer Bundestagsfraktion an den Erfurter Verein Rotdorn übergebeben. Die Unterstützung ist für die Ausstellung „verwebt und zugeschnitten“ mit Textilbildern von Ulrike Drasdo und Fotografien von Uwe Pohlitz.

Der Verein, der erst im Sommer seine Arbeit aufgenommen hat, will sich mit linker Politik im weitesten Sinne befassen, aber auch parteiübergreifend wirken. Mit alternativen Veranstaltungen soll das Leben in der Stadt gestaltet werden – mitmachen kann jeder, der die wichtige Arbeit dieses Vereins unterstützen will.

Foto: mit den beiden Künstlern


Besuchergruppe aus Thüringen

Code
Vom 26. bis 28. November besuchten 50 politisch interessierte ThüringerInnen auf meine Einladung hin Berlin. Ich traf mich mit ihnen, um über meine Arbeit und die der Linksfraktion zu sprechen. Außerdem standen für die Gruppe ein Gespräch in der Bundeszentrale für politische Bildung, der Besuch einer Plenardebatte, die Besichtigung des Reichstages, des Regierungsviertels und des Jüdischen Museums… auf dem Programm.


Kultur-Gespräche in Rudolstadt

CodeIm Rahmen von Bodo Ramelows Tour durch Thüringen traf ich mich mit ihm und meiner Amtskollegin im Thüringer Landtag, Birgit Klaubert, zu Kultur-Gesprächen im thüringischen Rudolstadt mit:

10 Uhr: Steffen Mensching, Intendant und Geschäftsführer Theater Rudolstadt

15 Uhr: Lutz Unbehaun, Museumsdirektor Heidecksburg


Berlin: Besuch aus Erfurt

Code

Am Dienstag hatte ich eine kleine Gruppe sehbehinderter und blinder Menschen aus Erfurt zu Gast, mit denen ich zunächst in unserem Fraktionssaal über die Arbeit der Linksfraktion im Bundestag, aber auch mein Wirken als Kulturpolitikerin ins Gespräch kam. Anschließend wurden sie durch den Reichstag geführt, durften in den Plenarsaal und besuchten danach noch das Technikmuseum und das Sony-Center am Potsdamer Platz.
weiterlesen …


Thüringer zu Besuch in Berlin

Code
Auf meine Einladung hin, kam eine bunt gemischte Truppe aller Altersklassen aus Thüringen für drei Tage nach Berlin – auf politische Entdeckungstour.

Neben einem Gespräch mit mir am Donnerstag und der Besichtigung des Reichstagsgebäudes standen u. a. die Rosa-Luxemburg-Stiftung, des Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Ausstellung „Topographie des Terrors“ auf dem Programm.


Weimar: In Buchenwald und Nietzsche-Kolleg

Auf meine Einladung hin, besuchten am 28.4.2008 kulturpolitische Sprecher und Sprecherinnen der Linkspartei-Landtagsfraktionen und der Bundestagsfraktion Weimar. Im Mittelpunkt des vom einstigen Berliner Kultursenators Thomas Flierl moderierten Treffens, an dem auch Birgit Klaubert, Vizepräsidentin des Thüringer Landtags und kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion, teilnahm, stand ein Gespräch mit Professor Volkhard Knigge in der Gedenkstätte Buchenwald. Außerdem besuchten wir das von Dr. Rüdiger Schmidt-Grépály geleitete Kolleg Friedrich Nietzsche der Stiftung Weimarer Klassik (HIER Bericht in Thüringer Allgemeine).

Nachfolgend die gemeinsame Presseerklärung von Thomas Flierl, Birgit Klaubert und mir, in der wir die Überarbeitung des Gedenkstättenkonzepts der Bundesregierung fordern:
weiterlesen …


Seiten: « 1 2 3 ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 »

nach oben