Zum Menü zum Inhalt

Geschafft! Auch 2013 den Nazis in Erfurt erfolgreich im Weg gestanden

Den Aufmarsch von ca. 200 Neonazis der sogenannten „Freien Kräfte“ haben heute in Erfurt mehr als 1000 Bürgerinnen und Bürger der Stadt erfolgreich blockiert. Mit Hilfe von Kundgebungen, einer offenen Stadtratssitzung und vieler weiterer, sehr fantasievoller Aktionen und Blockaden ist es gelungen, den Naziaufmarsch nicht wie geplant laufen zu lassen. Dabei wurden nicht nur die Nazis blockiert, sondern die BürgerInnen machten mit Transparenten und sehr lautstark deutlich, dass sie keine Nazis in ihrer Stadt dulden werden. Bemerkenswert war, dass auch die Polizei in diesem Jahr deutlich auf Deeskalation setzte. Für mich ist Erfurt 2013 ein weiteres Beispiel dafür, wie eine Demonstration der ewig Gestrigen, die zwar vom Gericht erlaubt wurde, von der Zivilgesellschaft verhindert werden kann. Bravo!